Das Unternehmensgericht besitzt abgesehen von seiner gerichtlichen Zuständigkeit ebenfalls eine administrative Zuständigkeit.

Das Unternehmensgericht vereidigt u.a.:

  • Wäger, Eichaufnehmer oder Vermesser in den Bereichen See- und Binnenschifffahrt
  • die mit der Schifffahrtskontrolle beauftragten Bediensteten
  • die Betriebsrevisoren.

Die Kammern für Unternehmen in Schwierigkeiten ermitteln Unternehmen, die sich in finanziellen Schwierigkeiten befinden, um deren Fortbestand ihre Tätigkeiten zu gewährleisten und um die Interessen der Gläubiger zu schützen.