Das Polizeigericht ist zuständig für Berufungen gegen eine Verwaltungssanktion gemäß Fußballgesetz, z.B. eine Verwaltungsgeldbuße oder ein Stadionverbot.

Das Polizeigericht ist zuständig, um über eine gegen eine Verwaltungsstrafe gemäß Fußballgesetz eingereichte Berufung zu urteilen. Die Strafe kann sowohl eine Verwaltungsgeldbuße als auch ein Stationverbot sein.