Der Präsident des Unternehmensgerichts ist ebenfalls zuständig, um gewisse Maßnahmen anzuordnen, u.a.:
  • die Unterlassung von Marktpraktiken
  • die Aufsicht über den Finanzsektor, die Reisevermittler, die Heiratsvermittlungsstellen, die Inkassobüros, usw.
  • Maßnahmen mit Bezug auf die Arbeitsweise von Gesellschaften
  • Maßnahmen mit Bezug auf den Fortbestand eines Unternehmens.